Mein Stiftemäppchen mit Freihandnäherei

Für meine vielen Stifte zum Lettern, Schere, Lineal und Kleber habe ich mir vor einiger Zeit ein geräumiges Täschen genäht. Ein richtiges Federmäppchen, wie in der Schule. Aber nicht ein runder „Schlamper“ aus Leder mit zahlreichen bekloppten Sprüchen und Unterschriften der Mitschülerinnen und Mitschüler. Ein schönes Täschchen aus Stoff mit einer Buntstift-Freihandapplikation.

Weiterlesen

Raindrops keep fallin‘ on my head

Kalt. Nass. Frost. Winter. Immer noch. Und leider sieht es nicht so aus, als ob morgen endlich 25°C wären.

Also brauch ich einfach noch mehr warme Oberteile um diese Jahreszeit zu überstehen. Ein wunderschöner grauer Sweatstoff mit blauen Regentropfen von susalabim für lillestoff wartete noch auf seine Bestimmung. Dieser GOTS-zertifizierte Bio-Sommersweat fühlt sich wirklich sehr weich und angenehm auf der Haut an. Weiterlesen

Januar-Block Nr. 2 – diesmal mit Inchlineal

Seit gestern bin ich nun stolze Besitzerin eines Inch-Lineals und ich muss sagen: Ich bin  wirklich begeistert!

Ich muss nämlich zugeben, dass ich meinen ersten Januar-Block der mittlerweile ziemlich großen Quilt-Along-Challenge von 6 Köpfe 12 Blöcke ohne richtiges Inchlineal genäht habe. Als Hilfsmittel habe ich mir ein kleines Inch-Papierlineal ausgedruckt. Zugegeben war das ziemlich nervig, alles immer hin und her zu messen. Wahrscheinlich musste ich deshalb auch Einiges doppelt zuschneiden, wie ich hier schon geschildert habe. Aber ich wollte eben letzte Woche nicht weiter warten und unbedingt den ersten Monatsblock nähen.

Weiterlesen

Jahreschallenge Quilt nähen – 6 Köpfe 12 Blöcke

Erst Anfang des neuen Jahres habe ich die tolle Aktion 6 Köpfe 12 Blöcke bei Instagram und in den Blogs der 6 Köpfe entdeckt.

 

Ich habe schon länger vor, mal eine große Patchworkdecke aus meinen gesammelten Stoffresten und -restchen zu nähen, aber einen richtigen Quilt??? Zugegeben, ein bißchen skeptisch machen mich manche Quilts schon, aber ich habe auch schon so viele schöne Exemplare gesehen. Also, warum nicht?

Weiterlesen